Was bedeutet: Bauwerksprüfung nach DIN 1076?

Die DIN 1076 regelt Bauwerksprüfungen und Bauwerksüberwachungen für „Ingenieurbauwerke im Zuge von Straßen und Wegen“. Im Zuge von Bauwerksprüfungen werden die Bauwerke nach einem genau systematisierten Verfahren  geprüft und vorgefundene Schäden gemäß der Kriterien Standsicherheit, Verkehrssicherheit und Dauerhaftigkeit erfasst und bewertet.

Die Bauwerksprüfung nach DIN 1076 hat durch sachkundiges Personal zu erfolgen, das auch die statischen und konstruktiven Verhältnisse am Bauwerk näher beurteilen kann. Vor dem Hintergrund eines älter werdenden Infrastrukturbestandes und des teilweise stark zunehmenden (Schwerlast-)Verkehrs kommt der Aufgabe der Bauwerksprüfung eine immer größere Bedeutung zu.

Die Bauwerksprüfung ngem. DIN 1076 stellt das wesentliche Element im Qualitätsmanagement der Bauwerkserhaltung von Ingenieurbauwerken dar. Auch im Rahmen der Strategie zur Bauwerksertüchtigung ist das Wissen über den aktuellen Zustand der Ingenieurbauwerke (insb. Brücken) unverzichtbar.

 

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen gern die Experten der Ge-Komm GmbH zur Verfügung.

 

Suche

Schlagworte

Letzte Einträge

Nicht fündig geworden?

This contact nachm is deactivated because Sie refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the nachm.